und was ich so tue und getan habe

JÜRGEN HOLZHAUSEN IST EIN SONNTAGSKIND!

Geb. 16.03.1952 in Weisbach / Rhön  
 
Es gab keinen Kindergarten!                                                                                                                                                                                

Studium der Ornithologie, Pilze, Säugetiere, Bäume und alles was für das Leben und das Überleben wichtig ist, von 1955 bis 1966 bei meinem Opa Anton Rath.
Grundschule 1958 bis 1962
Hauptschule 1963 bis 1966
Lehre zum Feinmechaniker 1966 bis 1970
 
Bergwachtmitglied und Zugführer der Bereitschaft Weisbach von 1972 bis 1982 
Gründung Kreisgruppe Rhön-Grabfeld im Landesbund für Vogelschutz in Bayern,  Vorsitzender von 1979 bis 1991 
Naturschutzwart im NSG Lange Rhön von 1982 bis 1993

Örtlicher Leiter des Naturschutzinformationszentrums Lange Rhön von 1986-1993 
Leiter Öffentlichkeitsarbeit und Artenschutz  im Biosphären

Gründungsmitglied Naturwachtverband Deutschlands und Vorstandsmitglied von 1995 bis 2008
Mitglied im Prüfungsausschuss „Geprüfter Natur und Landschaftspfleger“ in Thüringen von 1999 bis 31.03.2012

Biosphärenreservat Rhön/Thüringen  von 1993 bis 31.03.2012

Weiter lesen